Aktuell

Geschätzte Mitglieder des Handwerker- und Gewerbevereins Wohlen

Aufgrund der aktuellen Situation und des noch immer währenden Veranstaltungsverbots betreffend Coronavirus haben wir keine andere Wahl, als die Generalversammlung vom 4. Juni 2020 abzusagen. Dasselbe trifft auch auf die traditionelle Altleute-Ausfahrt zu, welche für dieses Jahr vorgesehen war. Diesen Anlass planen wir nun für das Jahr 2021 ein. Wir danken für Ihr Verständnis für diese Entscheidungen. 

Wir wünschen allen Unternehmen viel Kraft und Durchhaltewillen und gute Gesundheit während dieser aussergewöhnlich schwierigen Zeit.

Vorstand Handwerker- und Gewerbeverein Wohlen

 

Informationen des Kantons und Bundes
Da der Bundesrat bis auf weiteres alle öffentlich zugänglichen Einrichtungen aufgrund des Coronavirus schliesst, hat diese Entscheidung grosse wirtschaftliche Auswirkungen auf das lokale Gewerbe. Auf der offiziellen Website des Kantons Aargau finden Unternehmen Informationen zum Thema Unterstützung von Seiten Bund und Kanton. Unternehmen können bspw. Kurzarbeit voranmelden, wenn sie zwischen Arbeitsausfällen und dem Auftreten des Coronavirus einen Kausalzusammenhang belegen können und die Anspruchsvoraussetzungen erfüllen. 

Der Kanton Aargau hat in einer umfassenden Medienmitteilung am 20. März über die aktuelle Situation und die geplanten Massnahmen informiert. Die neusten Medienmitteilungen des Kantons finden Sie hier.

Unterstützung für Selbständige
Selbständig Erwerbende, die wegen behördlichen Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus Erwerbsausfälle erleiden, werden entschädigt, sofern nicht bereits eine Entschädigung oder Versicherungsleistung besteht. Eine Entschädigung ist für folgende Fälle vorgesehen:

  • Schulschliessungen
  • Ärztlich verordnete Quarantäne
  • Schliessung eines selbstständig geführten öffentlich zugänglichen Betriebes

Diese Regelung gilt auch für freischaffende Künstlerinnen und Künstler, die einen Erwerbsunterbruch erleiden, weil Engagements wegen der Massnahmen gegen das Coronavirus annulliert werden oder weil sie einen eigenen Anlass absagen müssen.

Weitere Informationen des Bundesrats finden Sie hier, Informationen des Kantons Aargau hier.